Alle für einen FiBu-Export relevanten Konten sollen hier eingetragen werden. Sparten und Zahlungsmittel sind dabei zwingend auszufüllen. 

Ebenfalls ist auf einem Blick zu sehen, wo noch Konten eingetragen werden müssen.


Im Anschnitt "Kunden" ist an erster Position das Standard-Konto für neue Kunden angeführt. 

Generell ist die vierstellige Kontonummer nach dem selben Prinzip aufgebaut. Hier eine kurze Beschreibung, für ein besseres Verständnis:


KontoklasseKontotypQuelle in Kassa
0...Anlagevermögen
1...Vorräte
2...Umlaufvermögen (Forderungen, Zahlungsmittel)
Zahlungsmittel / Kunde
3...VerbindlichkeitenGutschein (Zahlungsmittel / Sparte)
4...ErträgeSparte / Trinkgeld
5...Materialaufwand
6...Personalaufwand
7...sonstige betriebliche Erträge und Aufwendungen
8...Finanzerträge und -aufwendungen
9...Eigenkapital


Die Kontoklasse (erste Stelle) unterteilt die Konten in Bestandskonten, Ertragskonten,...

Jede weitere Stelle (Gruppe, Untergruppe) definiert das FiBu Konto genauer.